Housy Blog
News zum Thema Wohnen

Die Housy Times – Aktuelle Nachrichten vom 10. Mai 2019 rund um das Thema Wohnen

Hallo – hier deine wöchentliche Housy Times mit den News und Tipps der Woche. Heute mit skurrilen Erfahrungen bei der Wohnungssuche, wann du bei der Wohnungssuche lügen darfst und warum Deutschland in Sachen „Smart City“ hinterher hängt.

#News

Wohnungssuche und Diskriminierung

Im Jahr 2018 ist der Name Mohammed der häufigste bei Jungen. Mit diesem Namen ist die Job- und auch die Wohnungssuche aber nicht gerade einfach. Jedoch ist die Häufigkeit dieses Namens kein Zeichen von kultureller Veränderung, sondern eher von einer immer individueller werdenden Gesellschaft.

Berliner Zeitung: Wohnungssuche und Diskriminierung

Erfahrungsberichte aus der Wohnungssuche

Die Wohnungsnot ist allgemein bekannt, was dazu führt, dass viele Suchende teilweise lustige und auch absurde Erfahrungen machen: Von hohen Mieten und teuren Sanierungen – sechs Wohnungssuchende erzählen von ihren Erfahrungen.

Spiegel: Wohnungssuche – Erfahrungsberichte

Jobcenter kann zahlreiche Hartz-IV Mieten nicht mehr zahlen

Auch das Jobcenter bleibt vom Mietwahnsinn nicht verschont. Grund ist, dass die Mieten stärker steigen als die Zuschüsse vom Jobcenter. Das führt dazu, dass viele Sozialhilfe-Empfänger die Miete aus eigener Tasche aufbringen müssen.

Berliner Zeitung: Jobcenter – zahlreiche Hartz-IV Mieten können nicht übernommen werden

Wie wird eine Stadt smart

In Amerika geht die Digitalisierung schnell voran – in Deutschland hingegen nicht. Gründe hierfür sind unter anderem wenig Geld und viele Bedenken. Passend dazu wurde auch ein Smart City Atlas veröffentlicht. Dieser zeigt, wie kleinteilig der Fotschritt hier in Deutschland teilweise ist.

FAZ: Smarte Städte – so einfach ist das nicht

 

#Ratgeber

Den Vermieter anlügen – das ist erlaubt

Steigende Mieten und knapper Wohnraum – das veranlasst manche Suchende dazu, dem potenziellen Vermieter möglichst viele Informationen über sich zu geben, auch wenn Sie das gar nicht müssen. So darf ein Vermieter nur Unterlagen anfordern, die das konkrete Mietverhältnis betreffen. Bei einigen Fragen dürfen potenzielle Mieter sogar lügen.

Berliner Zeitung: Wohnungssuche – hier darfst du lügen

Geschichten aus der Wohnungssuche

Ein Zelt auf dem Balkon für 260€ im Monat – was zunächst nach einem Scherz klingt, ist in Berlin bei der Wohnungssuche Realität. Doch auch sexuelle Angebote, Verschwörungstheoretiker und Putz-Dienste können einem bei der Suche begegnen.

Stern: Geschichten aus der Wohnungssuche

Mieterhöhung prüfen

Deine Miete wurde erhöht? Gründe dafür gibt es viele. Im Gegenzug gibt es aber auch einige Regelungen und Gesetze, an die dein Vermieter sich halten sollte. Welche das sind und wie du die Erhöhung prüfen kannst, liest du hier.

Housy: Miete erhöht – das kannst du tun

Das waren Deine News für diese Woche. Wir sehen uns nächste Woche zur gleichen Zeit! Bis dahin alles Gute, Dein Team von Housy

Raymond Naseem

Raymond Naseem

Co-Founder, Housy GmbH

Sebastian Melchert

Sebastian Melchert

Co-Founder, Housy GmbH