AGB

Sprache wählen:

AGB

Für Mietbewerber

§1 Allgemeines, Geltungsbereich, Änderungen der AGB

1.1. Die Housy GmbH, Marburger Straße 14, 10789 Berlin ermöglicht es privaten und gewerblichen Immobilienanbietern (im Folgenden „Anbieter“) über die Plattform www.housy.de (im Folgenden „HOUSY“), Miet- sowie Kaufimmobilien-Inserate online an Mietinteressenten zu senden mit dem Ziel über HOUSY einen passenden Mieter zu finden. Mietinteressenten (im Folgenden „Bewerber“) haben über HOUSY die Möglichkeit, einen Suchauftrag und Profil zu erstellen und dem Anbieter freizugeben um mit diesem in Kontakt zu treten. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Erwerb und die Nutzung unserer Dienste für den Bewerber. 1.2. Durch die Nutzung von HOUSY erklärt sich der Bewerber mit den AGB einverstanden. 1.3. Dem Bewerber ist bekannt, dass ihm rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Zugangsdaten, Bestätigungslinks, Änderungen der AGB oder andere Mitteilungen) per Email zugehen können. Diese gelten als zugegangen, wenn sie unter normalen Umständen in dem vom Bewerber benannten Email-Postfach abrufbar sind. 1.4 Alle bei der Registrierung eingetragenen Daten sind vollständig und korrekt anzugeben.. Ändern sich nach der Registrierung die angegebenen Daten, so ist der Bewerber verpflichtet, die Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu korrigieren oder, sofern es freiwillige Daten betrifft, diese entsprechend zu ändern oder zu löschen. Wir behalten uns das Recht vor, Bewerberkonto von nicht vollständig durchgeführten Registrierungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen. Ferner können Bewerberkonten mit offensichtlich falschen Angaben gelöscht werden. 1.5. Sollten sich Änderungen der AGB ergeben, so informiert Die Housy GmbH den Bewerber schriftlich per E-Mail. Widerspricht der Bewerber nicht innerhalb von vier Wochen diesen Änderungen, so gelten diese als anerkannt. Alternativ kann Die Housy GmbH beim nächsten Login auf die geänderten AGB aufmerksam machen. Der Bewerber kann die Änderungen dann per Klick aktiv akzeptieren. Bei einem Widerspruch des Bewerbers gegen die geänderten Geschäftsbedingungen ist die Housy GmbH unter Wahrung der berechtigten Interessen des Bewerbers berechtigt, den mit dem ihm bestehenden Vertrag zu kündigen. 1.6 Bewerber haben keinen Anspruch darauf, dass die von ihnen eingestellten Inhalte auf HOUSY abrufbar gemacht werden oder bleiben. HOUSY ist berechtigt, Inhalte von Bewerbern zurückzuweisen oder jederzeit zu entfernen, insbesondere soweit diese: Rechte Dritter verletzen oder in sonstiger Weise gegen geltendes Recht verstoßen,nicht zutreffende Angaben, Abbildungen und/oder Informationen enthalten und/oder nicht in die vorgegebenen Kategorien passen. Bewerber können ihre Inhalte jederzeit von HOUSY löschen.

§2 Zustandekommen des Vertrages: Anmeldung, Registrierung, Kundenaccount

2.1. Die Nutzung der Leistungen von HOUSY setzt eine Registrierung voraus. 2.2. Durch Eingabe der erforderlichen Daten in das Online-Registrierungs-Formular sowie die Anerkennung der AGB und Datenschutzerklärung kann sich der Bewerber auf HOUSY registrieren. Die erfolgreiche Übermittlung der Anmeldedaten wird unverzüglich per E-Mail bestätigt. Die Registrierung wird anschließend durch den Klick auf den Aktivierunglink der Bestätigungsmail aktiviert. Durch die Registrierung erklärt sich der Bewerber mit den Vertragsbedingungen einverstanden und der Leistungsvertrag mit Der Housy GmbH kommt zustande. 2.3. Nach erfolgreicher Registrierung wird dem Bewerber ein Kundenaccount zur Verfügung gestellt, der ihm die Möglichkeit gibt, das Angebot und die Funktionen von HOUSY zu nutzen. 2.4. Zur eineindeutigen Identifizierung gilt die E-Mail-Adresse. Für eine einzelne E-Mail-Adresse kann nur ein Kundenaccount, gleich ob Anbieter- oder Bewerber-Account, angelegt werden.

§3 Gegenstand des Vertrages: Leistungen von Housy GmbH

3.1. Leistungen von Housy GmbH Housy GmbH bietet Bewerbern Services, Dienste und Hilfestellungen an um sich online auf eine Mietimmobilie zu bewerben bzw. Anfragen von Anbietern zu erhalten. Das Interesse Anfragen zu erhalten zeigt der Bewerber durch erstellen der Suchanzeige auf HOUSY an. Erhält der Bewerber eine Anfrage von einem Anbieter, kann der Bewerber frei entscheiden ob er dem Anbieter seine im Account und in der Suchanzeige angegebenen Daten freigibt. Der Bewerber hat keinen Anspruch auf Zusendung einer Anfrage. HOUSY nimmt keinen Einfluss auf die freie Entscheidung des Anbieters, ob und wie lange er seine Anfrage gegenüber einem Mietinteressenten aufrechterhält. 3.1.1. Kostenlose Nutzung Das Angebot steht dem privaten Bewerber kostenlos zur Verfügung und beinhaltet die Erstellung von Suchanzeigen sowie das Hochladen und die Freigabe von Dokumenten innerhalb HOUSY. Der Bewerber behält während des gesamten Bewerbungsprozess den Überblick und die Kontrolle über seine Bewerbungen und Datenfreigaben gegenüber Immobilienanbietern und kann Freigaben individuell gewähren und zurücknehmen. 3.2. Ausschluss von Leistungen, keine Gewähr für falsche Daten anderer Nutzer HOUSY stellt durch seine Leistungen lediglich die Möglichkeit sicher, dass Anbieter und Bewerber miteinander in Kontakt treten können. Der reguläre Leistungsumfang beinhaltet weder das Prüfen auf Richtigkeit oder Vollständigkeit der von Anbietern übermittelten Daten, wie Miet- und Kautionspreise, Terminvereinbarungen, Adressen oder ähnlicher Inhalte, noch das Prüfen von Inhalten und Datenabfragen individueller Selbstauskunftsbögen des Anbieters. Housy GmbH übernimmt ausdrücklich keine Gewähr für falsche Objektdaten und Schäden, die dem Bewerber aufgrund falscher oder fehlerhafter Daten entstehen oder entstanden sind. Bewerber mit geprüften Unterlagen werden auf HOUSY gesondert kenntlich gemacht.

§4. Ergänzende Informationen und Angebote, Leistungsangebote Dritter

4.1. Housy GmbH ist berechtigt, Anbietern und Bewerbern auch eigene und fremde Zusatzinformationen oder Zusatzangebote, die im Zusammenhang mit der beabsichtigten Vermietung/Anmietung stehen, zu übermitteln. Eine Weitergabe von Daten in diesem Zusammenhang erfolgt nur, wenn der Anbieter bzw. Bewerber dazu seine Zustimmung erteilt hat. 4.2. Housy GmbH stellt über HOUSY auch Informationen ausgewählter Drittanbieter zur Verfügung. Dienstleistungen, die Dritte auf HOUSY anbieten, können zusätzlichen Bedingungen unterworfen und für den Nutzer kostenpflichtig sein. Der Nutzer ist verpflichtet, sich vor der Inanspruchnahme solcher Dienstleistungen über deren AGB und Preise zu informieren. Housy GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Informationen und Angeboten Dritter.

§5 Pflichten des Bewerbers

5.1. Richtigkeit der Angaben Der Bewerber ist für die Richtigkeit und Aktualität seiner selbst erstellten Inhalte verantwortlich. Es ist ihm untersagt, falsche Angaben zu tätigen und/oder Dritte irrezuführen. 5.2. Schutzrechte, Datennutzung, Einräumung von Nutzungsrechten, Vertraulichkeit Die Urheber-, Nutzungs-, Marken- und sonstigen Schutzrechte an dem Datenbankwerk von HOUSY liegen allein bei Housy GmbH. Etwaige Rechte des Anbieters an den von ihm eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt. Beim Einstellen von Informationen, wie u.a. Texte, Fotos, Logos erklärt der Bewerber, die Richtigkeit und Aktualität der Daten sowie dass er alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte an den von ihm eingestellten Inhalten ist oder aber über eine Nutzungsberechtigung verfügt. Sollten Dritte Rechte an den genannten Inhalten geltend machen, so stellt der Anbieter Housy GmbH umgehend von jeglichen Forderungen frei und übernimmt die Gewährleistung. In diesem Fall ist Housy GmbH berechtigt, die betreffenden Inhalte umgehend zu entfernen. Mit dem Einstellen von Inhalten räumt der Anbieter Housy GmbH ein unentgeltliches, einfaches sowie zeitlich und örtlich unbegrenztes Nutzungsrecht ein. Dies beinhaltet die Speicherung der Daten sowie das Veröffentlichen durch Darstellung auf HOUSY oder das Abrufen durch Dritte. 5.3 Die Bewerber dürfen keine Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung von HOUSY verwenden, die die Funktionen von HOUSY stören können. 5.4. Übertragbarkeit von Rechten Die Rechte des Bewerbers aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Das Passwort, welches dem Bewerber den Zugang zum Kundenaccount ermöglicht, ist streng vertraulich zu behandeln und darf an Dritte keinesfalls weitergegeben werden. Der Bewerber trifft die geeigneten und angemessenen Maßnahmen, um eine Kenntnisnahme seines Passwortes durch Dritte zu verhindern. 5.5. Die auf HOUSY abgelegten Inhalte dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber oder Eingreifen gesetzlicher Schrankenregelungen weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von "Robot/Crawler"-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen.

§6 Datenschutzerklärung

Der Housy GmbH ist der Schutz der persönlichen Daten seiner Nutzer wichtig. Lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung (LINK ZU DATENSCHUTZ)

§7 Kündigung

Die Kündigung hat schriftlich (per Brief oder Fax) zu erfolgen.

§8 Haftung, Gewährleistung

Housy GmbH haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch Housy GmbH selbst oder einen Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Dasselbe gilt für Personenschäden oder Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist die Haftung von Housy GmbH, ganz gleich aus welchem Rechtsgrund, für Schadensersatzansprüche nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Housy GmbH nur soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber vertrauen durfte. Soweit Housy GmbH hiernach für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt. Housy GmbH haftet nicht für Schäden, die durch Störung des Geschäftsbetriebs, insbesondere infolge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige, von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) eintreten.

§9. Widerruf

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Housy GmbH Marburger Straße 14 D - 10789 Berlin Tel. 0151 - 24017403 support@housy.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. - Ende der Widerrufserklärung -

§10. Schlussbestimmungen

10.1. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag wird der Geschäftssitz der Housy GmbH in Berlin vereinbart, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder sofern der Kunde keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. 10.2. Soweit nicht zwingend gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Kunden entgegenstehen, gilt deutsches Recht als vereinbart. 10.3. Sollte eine Bestimmung der Vertragsbedingungen aus den AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der restlichen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

Für Immobilienanbieter

§1 Allgemeines, Geltungsbereich, Änderungen der AGB

1.1. Die Housy GmbH, Marburger Straße 14, 10789 Berlin ermöglicht es privaten und gewerblichen Immobilienanbietern (im Folgenden „Anbieter“) über die Plattform www.housy.de (im Folgenden „HOUSY“), Miet- sowie Kaufimmobilien-Inserate online an Mietinteressenten zu senden mit dem Ziel über HOUSY einen passenden Mieter zu finden. Mietinteressenten (im Folgenden „Bewerber“) haben über HOUSY die Möglichkeit, einen Suchauftrag und Profil zu erstellen und dem Anbieter freizugeben um mit diesem in Kontakt zu treten. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Erwerb und die Nutzung unserer Dienste für den Anbieter. 1.2. Durch die Nutzung von HOUSY erklärt sich der Anbieter mit den AGB einverstanden. 1.3. Dem Anbieter ist bekannt, dass ihm rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Zugangsdaten, Bestätigungslinks, Änderungen der AGB oder andere Mitteilungen) per Email zugehen können. Diese gelten als zugegangen, wenn sie unter normalen Umständen in dem vom Anbieter benannten Email-Postfach abrufbar sind. 1.4 Alle bei der Registrierung eingetragenen Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Ändern sich nach der Registrierung die angegebenen Daten, so ist der Anbieter verpflichtet, die Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu korrigieren oder, sofern es freiwillige Daten betrifft, diese entsprechend zu ändern oder zu löschen. Wir behalten uns das Recht vor, Anbieterkonten von nicht vollständig durchgeführten Registrierungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen. Ferner können Anbieterkonten mit offensichtlich falschen Angaben gelöscht werden. 1.5. Sollten sich Änderungen der AGB ergeben, so informiert die Housy GmbH den Anbieter schriftlich per E-Mail. Widerspricht der Anbieter nicht innerhalb von vier Wochen diesen Änderungen, so gelten diese als anerkannt. Alternativ kann die Housy GmbH beim nächsten Login auf die geänderten AGB aufmerksam machen. Der Anbieter kann die Änderungen dann per Klick aktiv akzeptieren. Bei einem Widerspruch des Anbieters gegen die geänderten Geschäftsbedingungen ist die Housy GmbH unter Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters berechtigt, den mit dem Anbieter bestehenden Vertrag zu zu kündigen. 1.6 Anbieter haben keinen Anspruch darauf, dass die von ihnen eingestellten Inhalte auf HOUSY abrufbar gemacht werden oder bleiben. HOUSY ist berechtigt, Inhalte von Anbieter zurückzuweisen oder jederzeit zu entfernen, insbesondere soweit diese: Rechte Dritter verletzen oder in sonstiger Weise gegen geltendes Recht verstoßen,nicht zutreffende Angaben, Abbildungen und/oder Informationen enthalten und/oder nicht in die vorgegebenen Kategorien passen. Anbieter können ihre Inhalte jederzeit von HOUSY löschen.

§2 Zustandekommen des Vertrages: Anmeldung, Registrierung, Kundenaccount

2.1. Die Nutzung der Leistungen von HOUSY setzt eine Registrierung voraus. 2.2. Durch Eingabe der erforderlichen Daten in das Online-Registrierungs-Formular sowie die Anerkennung der AGB und Datenschutzerklärung kann sich der Anbieter auf HOUSY registrieren. Die erfolgreiche Übermittlung der Anmeldedaten wird unverzüglich per E-Mail bestätigt. Die Registrierung wird anschließend durch den Klick auf den Aktivierungscode in der Bestätigungsmail aktiviert. Durch die Registrierung erklärt sich der Anbieter mit den Vertragsbedingungen einverstanden und der Leistungsvertrag mit der Housy GmbH kommt zustande. 2.3. Nach erfolgreicher Registrierung wird dem Immobilienanbieter ein Kundenaccount zur Verfügung gestellt, der ihm die Möglichkeit gibt, das Angebot und die Funktionen von HOUSY zu nutzen. 2.4. Zur eineindeutigen Identifizierung gilt die E-Mail-Adresse. Für eine einzelne E-Mail-Adresse kann nur ein Kundenaccount, gleich ob Anbieter- oder Bewerber-Account, angelegt werden.

§3 Gegenstand des Vertrages: Leistungen von Housy GmbH

3.1. Leistungen von Housy GmbH Housy GmbH bietet Anbietern kostenpflichtige Services, Dienste und Hilfestellungen (im Folgenden „Leistungen“) für die Suche nach dem idealen Bewerber ihrer Immobilien an. Die genauen Bestandteile des gebuchten Leistungspaktes ergibt sich aus der Beschreibung des jeweiligen Leistungspakets auf der Webseite. Die Leistungen für Anbieter werden gegen Einmalkosten angeboten. Ein Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Anbieter ein Inserat an einen Bewerber verschickt und diesen Vorgang durch einen Klick auf den Button „Inserat versenden“ abschließt. Im Anschluß senden wir den Vertragstext dem Anbieter an die von Ihm, im Bereich „Account“, angegeben E-Mail zu. 3.1.1. Bewerbermanagement Anbieter können eigene Objekte auf HOUSY anlegen. HOUSY zeigt dem Anbietern registrierte Bewerber an, die nach einem Matching (siehe dazu Punkt 3.1.2) in Betracht kommen. Der Anbieter hat nun die Möglichkeit mit den ausgewählten Bewerbern, in Form einer Anfrage, in Interaktion zu treten. Sobald der Bewerber, aufgrund dieser Anfrage, seine persönlichen Profildaten freigibt, erhält der Anbieter eine Benachrichtigung und kann sich das vollständige Profil des jeweiligen Bewerbers ansehen, zu Besichtigungsterminen einladen, Willkommensmails, Zu- oder Absagen verschicken oder weitere Dokumente wie die Selbstauskunft vom Bewerber anzufordern. Darüber hinaus stehen weitere Funktionen im Rahmen des Bewerbervergleichs sowie Im- und Export der Bewerberdaten zur Verfügung. 3.1.2. Matching HOUSY stellt Filter & Kriterien auf Objektbasis zur Verfügung, die es dem Anbieter erlauben, Präferenzen hinsichtlich der Eigenschaften des passenden Bewerbers bzw. dessen Haushalt festzulegen. Auf Basis eines mathematischen Algorithmus wird anschließend ein Matching jedes einzelnen Bewerbers mit den Wünschen und Präferenzen des Anbieters durchgeführt. Anbieter erhalten damit Vorschläge zu passenden Bewerbern. 3.2. Ausschluss von Leistungen, keine Gewähr für falsche Daten anderer Nutzer Bei der Darstellung von Bewerbern und deren Matching besteht die Aufgabe von HOUSY lediglich aus der Bereitstellung der technischen Voraussetzungen zur Ermöglichung des Kontaktes. HOUSY garantiert weder für die Qualität des Bewerbers, noch schuldet HOUSY den Erfolg des Kontaktes oder gar das Zustandekommen eines Mietvertrages. HOUSY stellt durch seine Leistungen lediglich die Möglichkeit sicher, dass Anbieter und Bewerber miteinander in Kontakt treten können. Der Leistungsumfang beinhaltet nicht das Prüfen auf Richtigkeit oder Vollständigkeit der von Nutzern gegenseitig übermittelten Daten, wie Profildaten, Selbstauskunftsdaten, Terminvereinbarungen oder ähnlicher Inhalte. HOUSY übernimmt ausdrücklich keine Gewähr für falsche Bewerberdaten und Schäden, die dem Anbieter aufgrund falscher oder fehlerhafter Daten entstehen oder entstanden sind. 3.3. Gebühren für bezogene Leistungen, Zahlungsbedingungen Die Preise und Produkte richten sich nach dem zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Angebot. Die aktuellen Preise und Leistungen ergeben sich aus der Beschreibung des jeweiligen Servicegebühr auf der Webseite. Für die Zahlung bei kostenpflichtigen Leistungen gelten folgende Zahlungsmodalitäten: SEPA Lastschrifteinzug Überweisung und Zahlung nach Rechnungsstellung Die Rechnungsversendung erfolgt per E-Mail.

§4. Ergänzende Informationen und Angebote, Leistungsangebote Dritter

4.1. Die Housy GmbH ist berechtigt, Anbietern und Bewerbern auch eigene und fremde Zusatzinformationen oder Zusatzangebote, die im Zusammenhang mit der beabsichtigten Vermietung/Anmietung stehen, zu übermitteln. Eine Weitergabe von Daten in diesem Zusammenhang erfolgt nur, wenn der Anbieter bzw. Bewerber dazu seine Zustimmung erteilt hat. 4.2. Die Housy GmbH stellt über HOUSY auch Informationen ausgewählter Drittanbieter zur Verfügung. Dienstleistungen, die Dritte auf HOUSY anbieten, können zusätzlichen Bedingungen unterworfen und für den Nutzer kostenpflichtig sein. Der Nutzer ist verpflichtet, sich vor der Inanspruchnahme solcher Dienstleistungen über deren AGB und Preise zu informieren. Die Housy GmbH übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Informationen und Angeboten Dritter.

§5 Pflichten des Anbieters

5.1. Richtigkeit der Angaben Der Anbieter ist für die Richtigkeit und Aktualität seiner selbst erstellten Inhalte verantwortlich. Es ist ihm untersagt, falsche Angaben zu tätigen und/oder Dritte irrezuführen. Insbesondere ist es ihm untersagt, nicht vorhandene Immobilien als Objekte für den Zweck der Datenerhebung anzulegen. 5.3 Die Anbieter dürfen keine Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung von HOUSY verwenden, die die Funktionen von HOUSY stören können.

§6 Schutzrechte, Datennutzung, Einräumung von Nutzungsrechten, Vertraulichkeit

6.1. Die Urheber-, Nutzungs-, Marken- und sonstigen Schutzrechte an dem Datenbankwerk von HOUSY liegen allein bei der Housy GmbH. Etwaige Rechte des Anbieters an den von ihm eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt. 6.2. Beim Einstellen von Informationen, wie u.a. Texte, Fotos, Logos erklärt der Anbieter, die Richtigkeit und Aktualität der Daten sowie dass er alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte an den von ihm eingestellten Inhalten ist oder aber über eine Nutzungsberechtigung verfügt. Sollten Dritte Rechte an den genannten Inhalten geltend machen, so stellt der Anbieter die Housy GmbH umgehend von jeglichen Forderungen frei und übernimmt die Gewährleistung. In diesem Fall ist die Housy GmbH berechtigt, die betreffenden Inhalte umgehend zu entfernen. Mit dem Einstellen von Inhalten räumt der Anbieter der Housy GmbH ein unentgeltliches, einfaches sowie zeitlich und örtlich unbegrenztes Nutzungsrecht ein. Dies beinhaltet die Speicherung der Daten sowie das Veröffentlichen durch Darstellung auf HOUSY oder das Abrufen durch Dritte. 6.3. Die Nutzung von HOUSY und den im Rahmen der Nutzung bereitgestellten Informationen ist ausschließlich im Rahmen der Nutzung von HOUSY und der Vertragserfüllung seitens Der Housy GmbH gestattet. Insbesondere ist auf den Schutz der durch die Bewerber zur Verfügung gestellten Daten zu achten. Für die von Bewerbern freigegebenen Daten (u.a. persönliche Bewerbungsdaten, Bonitätsauskünfte, Gehaltsbescheinigungen, Fotos etc.) ist der Anbieter verantwortlich und bestätigt mit der Nutzung von HOUSY, das Datenschutzrecht laut Bundesdatenschutzgesetz zu wahren. Danach ist es dem Anbieter ausdrücklich untersagt, personenbezogene Daten ohne Genehmigung Dritten zugänglich zu machen oder aber zu einem Zweck zu nutzen, der nicht mit der Vermietung des entsprechenden Objekts in Verbindung steht. Dem Anbieter ist es gestattet, einzelne Ergebnisse, Listen oder einzelne Bewerberprofile zum persönlichen Zwecke zu speichern oder auszudrucken. Er ist in diesem Falle verpflichtet diese Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu behandeln. Eine Bearbeitung, Änderung, Veröffentlichung oder Weitergabe dieser Daten an Dritte ist ohne Genehmigung strengstens untersagt. Darüber hinaus ist jegliche automatisierte eigene Datenabfrage untersagt sowie das Speichern und Verarbeiten von über den Leistungsumfang von HOUSY hinaus erhobene Daten und das Anlegen eigener Datenbanken aus Bewerberdaten. 6.4. Die auf HOUSY abgelegten Inhalte dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber oder Eingreifen gesetzlicher Schrankenregelungen weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von "Robot/Crawler"-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen. 6.5. Die Rechte des Anbieters aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Das Passwort, welches dem Anbieter den Zugang zum Kundenaccount und somit auch zur Datenerfassung ermöglicht, ist streng vertraulich zu behandeln und darf an Dritte keinesfalls weitergegeben werden. Der Anbieter trifft die geeigneten und angemessenen Maßnahmen, um eine Kenntnisnahme seines Passwortes durch Dritte zu verhindern.

§7 Datenschutzerklärung

Der Housy GmbH ist der Schutz der persönlichen Daten seiner Nutzer wichtig. Lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung

§8 Kündigung

Die Kündigung hat schriftlich (per Brief oder Fax) zu erfolgen.

§9 Haftung, Gewährleistung

9.1. Dem Anbieter stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. 9.2. Die Housy GmbH haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch Die Housy GmbH selbst oder einen Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Dasselbe gilt für Personenschäden oder Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist die Haftung von Der Housy GmbH, ganz gleich aus welchem Rechtsgrund, für Schadensersatzansprüche nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Die Housy GmbH nur soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber vertrauen durfte. Soweit Die Housy GmbH hiernach für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Housy GmbH haftet nicht für Schäden, die durch Störung des Geschäftsbetriebs, insbesondere infolge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige, von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) eintreten.

§10. Widerruf

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Housy GmbH Marburger Straße 14 D - 10789 Berlin Tel. 0151 - 24017403 support@housy.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Ende der Widerrufserklärung -

§11 Schlussbestimmungen

11.1. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag wird der Geschäftssitz der Housy GmbH in Berlin vereinbart, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder sofern der Kunde keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. 11.2. Soweit nicht zwingend gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Kunden entgegenstehen, gilt deutsches Recht als vereinbart. 11.3. Sollte eine Bestimmung der Vertragsbedingungen aus den AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der restlichen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.


Housy Logo  © All Rechte vorbehalten